Einstieg/Aktuelles

Nächstes AK Treffen im Mai, siehe interne Seiten!

Bitte auch regionale Veranstaltungen beachten!


geändert am 21.05.2019


Aktuelles, Pläne, Berichte,Offene Briefe, Pressemitteilungen

Veranstaltungen
Hinweise auf eigene, regionale und überregionale
Bitte beachten: Regionales im Januar

Gemeinde und Partner

29. Juni bis 19. Juli 2019 im Landkreis EBE

Mitmachen beim Stadtradeln!

Schon bald gehts wieder los. Wer schon mal mitgemacht hat kann sich wieder anmelden, wer neu mit machen möchte bitte registrieren.

Es macht Spaß, neue Möglichkeiten zu entdecken wie im Alltag das Rad benutzt werden kann. Und jeder Radlkilometer bringt was - für Sie und für die Umwelt!

Auch zahlreiche Veranstaltungen locken, machen Sie mit!

Die Gemeinde Vaterstetten im Landkreis Ebersberg nimmt vom 29. Juni bis 19. Juli 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Gemeinde Vaterstetten im Landkreis Ebersberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können mitmachen.

Link für Vaterstetten

zur allgemeinen Stadtradel-Seite mit vielen Informationen


April 2019

E-Mobilität - Verantwortung übernehmen und handeln

Pressemitteilung zu E-Mobilität


Briefwechsel zu 10h Regelung bei Windkraftwerken

Zeitraum Dezember 2018 bis März 2019

3. Dezember 2018:
Offener Brief
der Energiewende Vaterstetten zusammen mit den Bürgermeistern von Zorneding und Vaterstetten an die Minister Aiwanger und Glauber zur 10h Regelung bei Windkraftwerken.

14. Januar 2019:
Antwort von Minister Aiwanger

5. Februar 2019:
Antwortbrief der EWV an die Minister Aiwanger und Glauber

20.Februar 2019:
Pressemitteilung zum 10h... Briefwechsel

13. März 2019
Reaktion des Wirtschaftsministeriums

20. März 2019
Pressemitteilung zur Reaktion des Wirtschaftsministeriums

Alle Dokumente sind als PDF verlinkt.


Termin fürs Repair-Café:

Samstag 18. Mai 2019
von 14 bis 17 Uhr

Repair Café im OHA!

Es dreht sich wieder alles um das Reparieren kaputter Gegenstände. Dies sind zum Beispiel kleinere Elektrogeräte wie z.B. Toaster, Lampen, Radios oder auch Computer.

Die ehrenamtlichen Helfer stehen Ihnen kostenlos mit Rat und Tat zur Seite, um gemeinsam mit Ihnen Ihre mitgebrachten Gegenstände zu reparieren. Spenden für das OHA! sind sehr willkommen!

Pro Besucher kann wie immer ein Gerät mitgebracht werden, bitte alle vorhandenen Kabel, Geräteteile und möglichst auch Gebrauchsanleitungen sowie Schaltpläne mitbringen.

Ort: OHA (Offenes Haus der Arbeiterwohlfahrt) am Sportgelände Vaterstetten

Fragen? 08106/31202


Januar/Februar 2019

Neu: Fakten zu Windenergie

Der Bericht zu Windkraftanlagen wurde an die neuesten Erkenntnisse angepasst und enthält nun die Statistiken von 2018, soweit sie verfügbar waren.

Fakten zu Windenergie


Tipp für die Ferien

Besuchen Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln die Veranstaltungen für 3- bis 12-Jährige im Deutschen Museum in München:

mehr

Die Angebote reichen von kreativ bis Technik und es gibt spannende Experimente!


Faszination Energiewende

Die Ausstellung ist schon lang vorbei, aber Sie können alle Poster, Fotos, etc. in der Ausstellungsnachlese finden.


25.5.2018

Freundeskreis und DSGVO

Bitte beachten Sie die Änderung im Impressum



im Jahr 2018

Arbeitskreis Energiewende Vaterstetten

Zehn Jahre sind der Anlass Erreichtes zu reflektieren und vor allem neue Perspektiven zu schaffen!

Veranstaltungen und Vorträge im Rahmen des Energieforums werden die Energiewende beleuchten und auf weitere Möglichkeiten verweisen. Prof. Harald Lesch und Prof. Claudia Kemfert konnten für Vorträge gewonnen werden, zudem zeigt eine Ausstellung in der zweiten Julihälfte im Rathaus-Lichthof anschauliche Objekte, Bilder- und Posterwände sowie Filmclips. Bereichert wird die Ausstellung mit tollen Fotos zum Thema Energiewende vom Fotoclub Vaterstetten.

Die Veranstaltungsdaten entnehmen Sie bitte zeitnah der örtlichen Presse, oder Sie finden Sie hier auf der Website.


 

Berichte:

1. - 21. Juli 2017 Stadtradeln im Landkreis EBE

Die Energiewende Vaterstetten nahm als Team mit 11 Personen teil und hat sehr achtbare 2843 km erzielt, als absolutes Ergebnis der 13. Platz! Relativ, also in der Wertung km pro Person, erreichte die EWV mit 258 km den 11. Platz! Allen hat es Spaß gemacht, neue Möglichkeiten im Alltag das Rad zu benutzen wurden entdeckt, und das Ergebnis spricht für sich!


Immer noch:

Die Energiewende Vaterstetten sucht Projekte und Aktivitäten zu Klimaschutz und Einsparung fossiler Energieträger

Stellen Sie Ihr Licht nicht unter den Scheffel, zeigen Sie Ihre Vorreiterrolle, machen Sie mit und stellen Sie Ihr Projekt vor!

Wie, wozu, warum? Mehr dazu hier

oder geich E-Mail an
kontakt@energiewende-vaterstetten.de


Tipps für die Ferien

Ferien, Ferien, Ferien!
Tipps zu Radlausflügen im Landkreis

...mit Kindern, Enkeln oder einfach nur so! Viele Tipps und Hinweise... hier


Juli 2016, Bericht

"Energiestunde" in drei Klassen der Grundschule Wendelsteinstraße

Wie schon letztes Schuljahr in Parsdorf konnten wieder "Energiestunden" für die dritten Klassen angeboten werden. Die Termine waren 1., 8. und 15. Juli.

Lesen Sie mehr über den Ablauf und die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler im Lebendigen Vaterstetten vom August oder hier .


Mai 2015: Stellungnahme der EWV

Strom und Wärme für das Neubaugebiet Vaterstetten NW

Die Energiewende Vaterstetten nimmt Stellung zum Bebauungsplan Nr. 169 "Vaterstetten West und Nordwest".
Dort lässt sich ein innovatives Energiekonzept verwirklichen.

[Lesen Sie die Stellungnahme]


Mai 2015: U20-Team, Bericht

"Energiestunde" an der Grundschule Parsdorf ein voller Erfolg

In spannenden Experimenten haben die Kinder selbst ausprobiert wie durch Reibung statische Aufladung und Wärme entsteht, oder wie anstrengend es sein kann eine Taschenlampe oder ein Radio über eine Handkurbel mit Energie zu versorgen.


der "Energiekoffer"

Das U20-Team und die "Energiestunde" für eine 3. Klasse kann für das Schuljahr 2015/16 gebucht werden. Näheres von Ute Schneider Maxon,
E-Mail ute_maxon@energiewende-vaterstetten.de

Faltblatt zu Kinder- und Schulprojekten mit Energiespartipps


Mai 2015

2 MWp Sonnenstrom in Vaterstetten

Die Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern von Firmen im Gewerbegebiet Parsdorf sind Anfang 2015 in Betrieb gegangen. Sie werden im Jahr ca. 2 Millionen kWh Energie bereitstellen.


April 2015

Es geht los: Nahwärmeversorgung für Vaterstetten

Kommunalunternehmen, Energiegenossenschaft und Energielandwirt werden aktiv.

[Lesen Sie mehr]


 

 

 

 

 

 

Eigene Veranstaltungen -
vergangene mit Unterlagen - soweit verfügbar - in der
"Nachlese"


Mittwoch, 22. Mai 2019 um 19.30 bis 21 Uhr

Wie geht Energiewende bei uns?

Einstieg mit spannendem und sachlich fundiertem Video-Beitrag von Prof. Volker Quaschning zu Dringlichkeit und Machbarkeit einer schnellen Energiewende.

Anschließend "Runder Tisch" mit ökologisch und wirtschaftlich attraktiven Anregungen und Beispielen zur Umsetzung der Energiewende in unserer Region.
Teilnehmer am Runden Tisch:
Tobias Aschwer
, Klimaschutzmanager der Gemeinde
Peter Fleckner
, Vorstandsmitglied der 3E-Genossenschaft Vaterstetten-Zorneding, und
Sepp Mittermeier
, Pressesprecher der Energiewende Vaterstetten.
Anregungen und Diskussionsbeiträge aus der Zuhörerschaft erwünscht!

Volker Quaschning ist Professor für Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und Buchautor, u. a. "Erneuerbare Energien und Klimaschutz".
Mehr Info über ihn bei Wikipedia und auf seiner Homepage www.volker-quaschning.de .

Wo:
Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum, Baldhamer Str. 39

Eine gemeinsame Veranstaltung der vhs und der Energiewende Vaterstetten.

mehr


Samstag, 29. Juni 2019, um 16 bis 18.30Uhr

Nach dem erfolgreichen Besuch des Windrads im Oktober 2018, wird die Veranstaltung wiederholt.

Exkursion zum Hamberger Windrad

Treffpunkt am Windrad in Hamberg

Besichtigung und Führung durch den Anlagenbetreiber
mit anschließender Diskussion.

Anmeldung erforderlich bei der vhs

Treffpunkt vor dem Windrad. Gebührenfrei.


Eigene Anfahrt nach Hamberg, Gemeinde Bruck.
Hinweis: Machen Sie mit beim Stadtradeln, kommen Sie mit dem Fahrrad und melden Sie die Kilometer beim Stadtradeln an!

Eine gemeinsame Veranstaltung der vhs und der Energiewende Vaterstetten.

mehr


Wenn Sie was verpasst haben:
Unterlagen und Infos zu vergangenen Energieforen
oder Fachgesprächen in der "Nachlese"


nach oben


Regionale Veranstaltungen


Die Energieagentur Ebersberg-München lädt alle Interessierten herzlich ein zum nächsten

Fachgespräch Energiewende
Smart Home – innovativ, energieeffizient und sicher wohnen

· am Montag, 13. Mai um 19.00 Uhr

· im Rathaus Forstinning, Mühldorfer Straße 4

· mit Daniel Demmelmeier, Ingenieur für Energie- und Gebäudetechnik

Eine Heizung, die sich im Winter genau dann einschaltet, wenn man die Arbeit verlässt und nach Hause fährt; ein Licht, das sich einschaltet, wenn man den Schlüssel ins Türschloss steckt – das Smart Home klingt nach der perfekten Lösung für die perfekte Verschmelzung aus Komfort und der Einsparung von Energie.

Doch gelingt das tatsächlich? Und wie viele verschiedene Lösungen und Modelle gibt es? Sind die erhältlichen Produkte und Systeme für alle Bewohner und in jedem Alter sinnvoll? Ist ein intelligentes Gebäude von außen manipulierbar und wie komplex muss so ein System überhaupt sein?

Mit all diesen Fragen beschäftigt sich der Vortrag von Daniel Demmelmeier, Ingenieur für Energie- und Gebäudetechnik und Fachingenieur für Gebäudeautomation, bei seinem Vortrag für das Fachgespräch Energiewende am Montag, 13. Mai 2019, im Sitzungssaal im Rathaus Forstinning, Mühldorfer Straße 4. Dort gibt er auch Hinweise, worauf Verbraucher bei Anschaffung und Benutzung achten sollten.

Der Eintritt zu der Veranstaltung der Energieagentur Ebersberg-München in Kooperation mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises und dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg, ist frei.


 
schon vorbei: Donnerstag 9. Mai 2019 18 bis 20.30 Uhr

Geht mehr!


Die Förderung des Zufußgehens und lebendiger Öffentlicher Räume

Kurzfristige Maßnahmen - mittelfristige Strategien

Vortrag von Dipl.-Ing. Dieter Schwab, Obmann Walk-space.at, Österr. Verein für FußgängerInnen, Vorstandsmitglied der International Federation of Pedestrians

In diesem Vortrag werden anhand österreichischer und internationaler Good-Practice Beispiele Qualitäten von Infrastrukturen für Fußgänger, Maßnahmen und mögliche Strategien für die Gestaltung lebendiger öffentlicher Räume anschaulich vorgestellt.

hier mehr

Ort: Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Bavariaring


 

Jugend-Klimakonferenz
29. März in Erlangen und 5. April 2019 in München

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber lädt Schüler aus ganz Bayern zu zwei Jugend-Klimakonferenzen am 29. März nach Erlangen und am 5. April nach München ein.

Ziel ist es, den Jugendlichen zuzuhören und mit ihnen ins direkte Gespräch über den Klimaschutz zu kommen. Man kann sich in Workshops informieren, miteinander, mit Experten und mit dem Minister diskutieren und Pläne für die Zukunft schmieden

Die Bayerischen Schulen konnten bis 18. März 2019 Schüler/innen anmelden.

Wer nicht vor Ort dabei sein kann, kann via Blog auf dieser Internetplattform Fragen an den Bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber richten.
Während der Konferenz werden auch Fragen aus dem Blog beantwortet.

Bayerische Jugend-Klimakonferenz

Wie erfahre ich von den Ergebnissen?
Alle Ergebnisse, Mitschnitte und Fotos werden auf der Internetplattform
www.jugendklimakonferenz.bayern.de veröffentlicht. Hier könnt ihr euch auch informieren, was in Zukunft passiert.


8.4.2019: Fachgespräch Energiewende in Aßling

Mit Sonne, Wind & Co. den Klimawandel drosseln - und dabei locker Geld und CO2 sparen!

Mo., 8.4.2019, 19:00 - 21:00 Uhr, Bürgersaal,
Kirchplatz 1, Aßling

Im Rahmen der Veranstaltungsserie "Fachgespräche Energiewende" referiert der Grafinger Stadtrat und Energiebeirat Sepp Biesenberger über ein wirklich heißes Thema: Die Energiewende 2050.

zur Veranstaltungsseite

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung der Energieagentur Ebersberg-München, des Klimaschutzmanagers des Landkreises und des Katholischen Kreisbildungswerks Ebersberg in Kooperation mit dem AK Energie Aßling


Termin fürs Repair Café im OHA, Vaterstetten.

Wieder Repair Café im OHA

Samstag, 18. Mai 2019 von 14 bis 17 Uhr

Neu: in 2019 wieder nachmittags.

Beschreibung in der linken Spalte, hier


nach oben


Überregionale Veranstaltungen und Hinweise

2019:
Die Prioritäten der EU bezüglich Energie und Klima

Aussagen und Rückblicke, z.B. auf die COP24 in Kattowitz

Zur Prioritäten-Seite der EU

Seit April 2017

Förderprogramm ENERGIE

aufgelegt von der Gemeinde Vaterstetten.

Gefördert wird

  • Energieeinsparung,
  • energetische Gebäudesanierung und
  • innovative Nutzung erneuerbarer Energien

Die ausführliche Beschreibung des Programms, die nötigen Anträge und die Förderrichtlinie finden Sie auf der Website der Gemeinde zum Download

hier

Ihr Ansprechpartner in der Gemeinde:

Tobias Aschwer,
Umweltamt, Fon 08106-383-169 oder

E-Mail Tobias.Aschwer@vaterstetten.de

Wichtig: Bevor Sie Arbeiten beauftragen oder bestellen müssen Sie die Förderung beantragen!!


wieder im Jahr 2019, Termine auf der Website der Gemeinde Vaterstetten

Wärmeverlusten auf der Spur – Thermografie-Spaziergang in der Gemeinde Vaterstetten

Wie gut ist Ihr Haus gegen Energieverluste geschützt? Wo sind möglicherweise Wärmebrücken?

Sie haben in Vaterstetten die Gelegenheit, über einen Blick durch eine Wärmebildkamera Schwachstellen aufzuspüren und so Erkenntnisse über Ihr Haus zu gewinnen.

Anmeldung bei der Gemeinde unter: Tel. 08106/383169 oder Tobias.Aschwer@vaterstetten.de


Oktober 2016

Beleuchtungssanierung in Parsdorf

Im Rahmen der Klimaschutzinitiative

kommen Energie sparende LED Beleuchtungssysteme im Feuerwehrhaus Parsdorf zum Einsatz mehr


Juli 2016

Interview: Klimaschutzmanager Tobias Aschwer zu aktuellen Energiewende Projekten in der Gemeinde

Das Interview führte Robert Langer, hier der externe Link zum Artikel in der Ebersberger Zeitung des Münchner Merkur.


seit März 2015

Klimaschutzmanager

Tobias Aschwer kümmert sich um die Energiewende in der Gemeinde Vaterstetten und verstärkt das U20 Team!
 
Sie erreichen ihn im Umweltamt
T. 08106-383169

 

Energie einsparen

Wie Vaterstetten in 10 Jahren 20% Energie einsparen will: Umweltamt erstellt Plan.


 
Hilights:
  • Umweltministerium genehmigt
    Förderantrag
  • Klimaschutzvorhaben des Umweltamts wird finanziert
  • Strom-Zapfstelle für KFZ im Parkhaus ist Teil eines Modellprojekts

aus der Umgebung...

... wo gibt es Veranstaltungen und Kurse, Initiativen, Wissenswertes?


Die Umwelt-Akademie

Energieagentur EBE-M

Energiewende Glonn

Energie-Forum Zorneding

Kreisbildungswerk

Transition Initiative Grafing


Partner

Energiegenossenschaft schließt erstes Projekt ab

Die Genossenschaft hat die Gründungsphase hinter sich, die Organisation aufgebaut, eine neue Website samt Kundenservice installiert und ihr erstes Projekt abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine 30kWp PV-Anlage auf dem Dach der Kinderkrippe Vaterstetten (Bild).

Weitere Projekte sind in Planung. Erfahren Sie mehr darüber hier.


2013

Was zu tun wäre...

"... lasst uns gemeinsam die Energiewende anpacken!"

1. Bürgermeister Georg Reitsberger

Lesen Sie in dem Bericht der Gemeinde Vaterstetten über unsere vielfältigen Möglichkeiten, anzupacken, unser Handlungsfeld reicht von

  • Energieerzeugung,
  • Energieübertragung,
  • Energieeinsparung und
  • Energieeffizienz bis zur
  • Moblilität,
  • Stadtentwicklung und
  • Flächennutzung.

 

 

Impressum © 2016 Energiewende Vaterstetten