Service der Energiewende Vaterstetten

Weitere Service Seiten: Marktplatz und Energie sparen


geändert am 03.05.2022

Themen

Fragen?

Beratung und Angebote

Die Themen bestimmen sich nach Aktualität und Interesse


Dauerthema

Energetische Gebäudesanierung - eine Einstiegshilfe

Wo liegt das größte Energiesparpotenzial im privaten Bereich? Neben dem privaten Individualverkehr ist es der Bereich Wärme. In privaten Haushalten schlägt die Wärme (Heizen und Warmwasser) mit über 70 % zu Buche, der Verbrauch ist trotz Verbesserung der Gebäudeisolierung nicht eindeutig rückläufig....

zur Einstiegshilfe 12/2020

Weitere Information zur energetischen Gebäudesanierung und zu Fördermöglichkeiten finden Sie auf der Website des BAFA .
Und hier gehts zum Förderkompass 2021 (ca 2MB)

2020

Warnsignal Klima: Wetterextreme

Überschwemmungen, Krankheitsverbreitung, Hunger, Migration - Folgen des Klimawandels.

Informationen der Uni Hamburg und anderer Wissenschaftseinrichtungen.

zur Website


2020 aktualisiert

Energie sparen -

ein wichtiges Anliegen der Energiewende.

Hier sind Tipps für Sie zusammen getragen:

Energie sparen - Tipps und Tricks


20.September 2019

Klimawandel: Das ist jetzt zu tun!

Das empfehlenswerte Video mit Prof. Ottmar Edenhofer,

Chefökonom und Direktor des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung, bringt die Situation brillant und klar auf den Punkt.


30. März 2020

Ergebnis der Stichwahl zum Bürgermeister

Leonhard Spitzauer hat die Stichwahl sehr knapp mit 168 Stimmen Vorsprung gewonnen. Die EWV gratuliert, wünscht einen guten Einstand und viel Schwung für die Realisierung aller Pläne!


Ab 10. Januar 2020,
aktualisiert am 21.3.2020

Für die Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Vaterstetten hat die EWV 10 Fragen zu Klima und Energie vorbereitet.

Hier die Fragen

Antworten ab Februar bis 1. März:
2. 2. 2020 Willenberg
10.2.2020 Wirnitzer
25.2.2020 Spitzauer
28.2.2020 Göhler
3. 3. 2020 Meier

Übersicht: die Fragen mit allen Antworten auf 6 Seiten im Querformat.


 

Ihre Fragen an die EWV sammeln wir hier. Sind kompetente Antworten verfügbar, werden sie veröffentlicht.



Frage zur Heizungsumstellung: Lohnt es sich auf ein mögliches Geothermie Projekt der Gemeinde zu warten?

Eine Wärmeversorgung mit Geothermie über ein Wärmenetz ist wirtschaftlich und ökologisch die beste Lösung. Sie wird sich also immer lohnen. Die Gemeinde ist bereits mit den Vorplanungen zur Geothermie aktiv. Im Juli 2022 wird ein Gemeinderatsbeschluss über das Projekt erwartet. Wegen der stark gestiegenen Energiekosten werden dem Projekt größere Chancen zur Umsetzung eingeräumt. Bei den Investitionskosten ist in unserem Fall die Lage entspannter, weil durch den vorgezogenen Netzausbau nicht gleichzeitig Netz- und Anlagenkosten zu stemmen sind.

Siehe auch weitere "Fragen zur privaten Heizungsumstellung".

Frage: Kann Wasserstoff als Energieträger die Energiewende beschleunigen und unser Energiedilemma lösen?

Das werden die zukünftigen Entwicklungen zeigen. Machen Sie sich selbst ein Bild mit dieser Übersicht. Mehr zu Wasserstoff auch auf der EWV-Startseite.

Frage: Ist es schwierig eine Balkonsolaranlage zu installieren? Wie geht das und was kostet es in etwa?

Hier finden Sie eine übersichtliche und gut verständliche Zusammenstellung der Infos zu Balkonsolaranlagen (PDF, Version 2/22, 3 MB)

Frage: Wo bekomme ich Hilfe und Information zur steuerlichen Behandlung meiner privaten PV-Anlage?

Ab 2021 gibt es Neuerungen bei der steuerlichen Behandlung privater PV-Anlagen. Bitte nutzen Sie hierzu die Seiten des Bayerischen Landesamts für Steuern mit vielen Informationen, Beispielen und Hinweisen zum Ausfüllen der Formulare.

Ergänzung Februar 2022: Bei niedrigen Einnahmen durch PV im Jahr teilt das Finanzamt z.B. mit, dass die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung durch die einmal im Jahr abzugebende Umsatzsteuererklärung zu ersetzen ist.


Frage: Eintrag der PV-Anlage ins Marktstammdatenregister. Wer? Wann? Wie?

Wer privat Strom erzeugt und ins Netz einspeist, muss seine Photovoltaikanlage, sein Blockheizkraftwerk und gegebenenfalls seinen Batteriespeicher jeweils in das Marktstammdatenregister eintragen.
„Eine neu in Betrieb genommene Anlage muss innerhalb eines Monats online in das Marktstammdatenregister eingetragen werden", erläutert die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern. Für bereits laufende Anlagen gilt eine Frist bis Ende Januar 2022.

Link zum Register


Frage: Gibt es bereits Erfahrungen zu Installationen aus der PV-Bündelaktion?

Hier finden Sie einen Bericht zu einer erfolgten PV-Installation im Jahr 2020 aus der Bündelaktion für Vaterstetten. Überlegungen im Vorfeld werden geteilt und der gesamte Ablauf wird beleuchtet, ergänzt durch Hinweise und Empfehlungen.

Schauen Sie immer mal wieder rein, der Bericht wird sicher noch ergänzt. Bericht vom 11.11.2021


Frage: Wie geht es weiter mit der PV-Bündelaktion für Vaterstetten?

Die Energieagentur teilt mit, dass die Vergabeversammlung am 07.05.2020 um 18:00 Uhr per Webinar stattfinden wird.

Die verschiedenen Firmen stellen sich und ihre Produkte vor und Sie können Fragen an die Unternehmen richten. Den Einladungslink sowie die Zugangsvoraussetzungen für die personalisierte Teilnahme am Webinar werden nächste Woche in der Mail mit dem Angebotsvergleich zugeschickt. Webinar-Anbieter wird voraussichtlich die Firma edudip GmbH sein. Nähere Angaben zu den technischen Voraussetzungen folgen an Sie persönlich per E-Mail oder gelber Post.


Frage: Wie ist der Stand und die Entwicklung der Energieerzeugung mit Erneuerbaren?

Hierzu gibt es eine Publikation des Umweltbundesamtes vom März 2022. Hier können Sie blättern oder downloaden:

Erneuerbare Energien in Deutschland


Anteile der Erneuerbaren in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr.
Grafik: UBA


PV-Bündelaktion für Vaterstetten

Mit dem Angebot der Bündelaktion werden Planung und Installation von Photovoltaik-Anlagen durch die Energieagentur Ebersberg-München unterstützt.

Frage: Kann ich noch an der Bündelaktion teilnehmen?

Antwort EWV: Soweit bekannt, sind alle Termine für Vaterstetten vergeben. Aber wenden Sie sich gerne direkt an die Energieagentur Ebe-M, Telefon 08092 33 090 30 oder gehen Sie für mehr Information auf die Website der EA


Ist Ihr Haus geeignet für eine PV-Anlage?

Das können Sie mit dem Solarpotenzialkataster online nachprüfen, für Vaterstetten direkt mit diesen Link bei der Energieagentur Ebersberg-München


Unterstützung für PV Installation

Das Solarpotenzialkataster - wo finde ich das?

Auf der Website der Gemeinde Vaterstetten wird das Solarpotenzialkataster ausführlich vorgestellt und beschrieben. Außerdem gibt es auf der Seite wertvolle Hinweise und viele Tipps zur eigenen Planung.

Für Vaterstetten können Sie diesen Link nutzen, den kompletten Landkreis Ebersberg finden Sie hier .

Noch oben ohne?
Der Flyer der Energieagentur zur Planung einer Photovoltaik-Anlage.


Beschlüsse/Konzepte der Gemeinde zu Klima und Energie

Das Integrierte Klimaschutzkonzept der Gemeinde Vaterstetten,

das Energieversorgungskonzept und

der Meilensteinplan

Fragen oder Anmerkungen zu den Plänen und Konzepten bitte an den Klimaschutzmanager der Gemeinde, Tobias Aschwer;
per E-Mail vorher einen Termin ausmachen: tobias.aschwer@vaterstetten.de


März 2016

Nachhaltigkeit bei Bauten und lohnt sich die Sanierung alter Häuser?

Der Vortrag von Prof. Hausladen beschäftigte sich mit Nachhaltigkeit und Energiebedarf im Bauwesen.
Lesen Sie mehr im Kurzbericht zum Vortrag.

Dieser Frage geht auch eine kürzlich begonnene Studie nach, die von der FH Aachen und der Deutschen Fertigbau Holding AG (DFH) durchgeführt wird.
Mehr dazu in deren Pressemitteilung
[mehr]


 

 

Erfahrungen, Hinweise, Verbindungen, Links, Förderungen, etc.


2021, 2022:

Thema private PV-Anlagen

Dazu gab es drei Vorträge von Wolfgang Lehbrink, Bürger unserer Gemeinde, EV Mitglied und Betreiber einer PV-Anlage auf einem Reihenhausdach.

Er berichtete über seine Erfahrungen mit der PV-Anlage und der Erweiterung durch Speicher. Aufwand, Effizienz und Nutzen sind übersichtlich und verständlich dargestellt.

Im neuesten Vortrag weitere Beispielrechnungen und detaillierte Beschreibungen von anderen installierten Anlagen.

Erfahrungen mit PV und Stromspeicher:

Vortrag 3 vom 4.4.2022 Folien und Zugang zum Livestream bei YouTube

Vortrag 2 vom 9. 2. 2022 Folien

und Vortrag 1 vom 15. 1.2020 Folien

Schauen Sie mal rein, ist sehr interessant. Aber bitte beachten Sie das Copyright!!


2018/2019/2020 - ausgesetzt!

Schulen: Angebot für die 3. Klasse Grundschule

In der „Energiestunde“ für eine 3. Klasse (etwa 15-20 Kinder) besprechen wir Energie-Themen. Aufgelockert wird mit kleinen Experimenten zu Energieerzeugung mit verschiedenen Mitteln und Materialien.

Zum Abschluss zeigt ein kleines Quiz ob die Energiewende in ihrem Ansatz verstanden wurde. Dauer: ca 2 bis 3 Schulstunden, je nach Möglichkeiten. Die Akteure sind erfahrene Mitglieder der Energiewende und der Klimaschutzmanager der Gemeinde Vaterstetten.

Hier finden Sie mehr zu Ablauf und Inhalt der Energiestunde.



der "Energiekoffer" kommt zum Einsatz

Die "Energiestunde" für eine 3. Klasse kann für das laufende Schuljahr gebucht werden. Näheres von Ute Schneider Maxon, E-Mail ute_maxon@energiewende-vaterstetten.de

Faltblatt zu Kinder- und Schulprojekten

 

Impressum © 2016 Energiewende Vaterstetten